Termine und Veranstaltungen

"Wie finde ich meine Berufung?"

3. Juli 2021, mit den Kapuzinern

Teilnahme vor Ort oder online möglich

Die Kapuziner organisieren am Samstag, den 3. Juli 2021 einen Berufungs-Nachmittag für junge Erwachsene im Kapuzinerkloster Wiener Neustadt statt.

Hauptreferent wird Pater Leo Maasburg sein. Nach dem Mittagsgottesdienst gibt es eine Möglichkeit zur Begegnung mit Vertreter*innen verschiedener Ordensgemeinschaften im Klostergarten.

Die Kapuziner freuen sich auf euch und bitten um Anmeldung bei Bruder Marek Król OFMCap unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

O yes! Ois beginnt in Oies! Steyler Pilgertage in Südtirol

Sonntag, 18.7., 18.00 Uhr bis Freitag, 23.7., 9.00 Uhr

Die Steyler Missionare und Missionsschwestern laden junge Erwachsene ein, mit uns diese Tage in der Heimat des hl. Josef Freinademetz zu verbringen. Er war einer der ersten Steyler China-Missionare. Von seinem Geburtshaus in Oies (Abtei) im Gadertal aus erkunden wir die Gegend und machen uns auf die Suche nach der Botschaft des Heiligen für uns heute. Gemeinsam wandern, Berge bestaunen, ins Gespräch kommen, beten, Gottesdienst feiern, sich fort-laufend erholen, einfach leben!

An- und Abreise: bis Sankt Lorenzen mit der Bahn, weiter mit dem Bus bis Pedraces/Gadertal. Bis Oies zu Fuß. Bei Bedarf holen wir euch in Pedraces ab.

Kosten: € 110,- für Nächtigung und Verpflegung im Pilgerzentrum auf Selbstversorgerbasis. Für Nicht-Verdienende Ermäßigung möglich.  Ausrüstung: Bergtaugliche Wanderschuhe, Rucksack, Regenschutz.

Aktuelle Einreisebestimmungen für Südtirol beachten!

Begleitung: Sr. Hemma Jaschke SSpS, P. Franz Pilz SVD

Anmeldung bis 2. Juli bei Sr. Hemma Jaschke SSpS: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Workshop-Wochenende "sozial-ökologische Transformation"

30.7.-02.08.2021 mit den Jesuit Volunteers, Nürnberg

 

 

Bulgarienprojekt der Kapuziner

Im Bulgarienprojekt der Kapuziner kannst du 10 Tage lang die Kapuziner und die Missionarinnen der Nächstenliebe unterstützen. Nähere Informationen zum Projekt bekommst du bei Bruder Matthias Reich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 

Catholic Summer School

der Jesuit Volunteers, Kolleg St. Blasien

02.-08.08.2021 sowie 09.-15.08.2021

Die Catholic Summer School bietet jungen Erwachsenen die Möglichkeit, sich über eine Woche hinweg vertieft mit dem eigenen Glauben auseinanderzusetzen. Gemeinsam soll über Themen des Glaubens diskutiert und nachgedacht werden. Es werden Seminare, Workshops und Gebetszeiten angeboten.

 

Eco Summer Camp for Young Adults

der Jesuit Volunteers, Lassalle-Haus (Edlibach bei Zug in der Schweiz)

22.-28. August 2021

Summer Camp in English on the topic 'From wild consumption to responsible engagement'. 

 

Sozial-spirituelle Tage

von ausserordentlich in Zusammenarbeit mit dem Quo vadis?

02.-05. September 2021

Du hast Interesse dich mit den Lebenswelten arm gemachter Menschen auseinanderzusetzen?

Dich interessieren die sozialen Initiativen der Ordensgemeinschaften Österreichs als Vorreiter*innen sozialer Gerechtigkeit?

Du bist offen dafür, Akteur*innen von Mission in Österreich zu begegnen?

Dann sind die sozial-spirituellen Tage im September in Wien ein guter Ort für dich. Junge Erwachsene ab 18 Jahren begegnen Ordensleuten und Menschen, die wohnungslos sind. Es geht um die Auseinandersetzung mit den Fragen: Was bedeutet die Option für die Armen konkret? Wie kann das gute Leben aller verwirklicht werden? Der Austausch untereinander, die Begegnung mit Initiativen, Inputs und eine Tagesstruktur, die spirituelle Zeiten vorsieht, sind fixe Teile des Programms. Das genaue Programm wird noch veröffentlicht.

Zielgruppe: junge Erwachsene ab 18, Personen, die sich für einen Auslandsfreiwilligendienst und globale Gerechtigkeit interessieren und mit den Themenfeldern und dem Ordensleben in Österreich in Berührung kommen möchten.

Kosten: 100 Euro pro Person, der Rest der Kosten wird von ausserordentlich getragen.

Kost und Logis: Minoritenkloster Alser Straße, Selbstverpflegung

Informationen und Anmeldung bei Laura Plochberger unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder +43 660 554 6612

 

Volontariat oder Voluntourismus?

4. Oktober 2021, 18 Uhr

im Quo vadis?

Heutzutage ist es (theoretisch) möglich, in (fast) alle Länder der Welt zu reisen und freiwillige Einsätze durchzuführen. Vor allem in den letzten zwei Jahrzehnten erlebten Volontariate und Voluntourismus einen enormen Anstieg. Doch helfen will gelernt sein! 

Der Vortrag diskutiert die Konvergenzen und Divergenzen der Konzepte des Volontariats und des Voluntourismus. Er thematisiert, wieso internationale freiwillige Einsätze gemacht werden und welche Folgen und Auswirkungen diese haben.

eine Kooperationsveranstaltung gemeinsam mit der Jungschar und der Jungen Kirche