Missionar*in auf Zeit der Salvatorianer

Das Freiwilligenprogramm „MaZ“ (Missionar*in auf Zeit) der Salvatorianer ist ein Angebot an junge Erwachsene, die sich für andere Menschen im Ausland einsetzen möchten. MaZ ist ein Lerndienst der Extraklasse und eine Herausforderung die prägt. MaZ-Freiwillige bringen sich in verschiedenen Sozialwerken weltweit ein, und werden gleichzeitig selbst sehr reich beschenkt. Einsätze als Missionar*in auf Zeit ändern Leben. Kein*e MaZ kommt so zurück, wie er*sie aufgebrochen ist…

 

Einfach - kritisch - solidarisch bedeutet für mich, „einen Akt der Liebe, der drauf ausgerichtet ist, dass der Nächste nicht im Elend leben muss«. [vgl. Enzyklika Fratelli tutti / 182]

 c Roman Picha Lukas Korosec MaZ Salvatorianer komprimiert
 
Ansprechperson:

Lukas Korosec

Prokurator für Mission und Soziales

Habsburgergasse 12

1010 Wien

+43 676 533 46 80

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

MAZ LOGO